ONLINE POP-UP: GUAYUSA COMPANY

Wenn ihr unser Online Pop-Up Shopping Center besucht, findet ihr drei Online-Pop-Up´s von „Guayusa Company“. Ich habe mich mit Alvaro Bugaj zusammengesetzt, um über sein Unternehmen und die Online Pop-Up´s, die er auf unserer Plattform realisiert hat, zu plaudern.

 

Giulia: Können Sie uns mehr über Ihr Unternehmen erzählen?

Alvaro: Guayusa ist das traditionelle Getränk der indigenen Bevölkerung Ecuadors, der Quechua. Die getrockneten Blätter des Guayusa-Baums, der im Amazonas-Dschungel wächst, werden jeden Tag frisch für den Tee gebraut. Der anregende, wohltuende und schärfende Aufguss ist zum Nationalgetränk geworden und für die Ecuadorianer unentbehrlich.

Mein Bruder kümmert sich um den gesamten Anbauprozess in Ecuador und arbeitet Seite an Seite mit den Bauern, bis das Produkt hier zu uns, nach Europa, verschifft wird.

 

Giulia: Wie viele Online-Pop-ups haben Sie bisher gemacht, und wie war es?

 Alvaro: Bis jetzt haben wir drei Online-Pop-ups gemacht, zwei auf Deutsch und eines auf Englisch. Alle drei liefen sehr gut, da wir die Dinge über unser Produkt und die Geschichte dahinter genauer erklären konnten.

 

Giulia: Was hat Sie dazu bewogen, dieses Tool zu benutzen, um Ihre Kunden zu erreichen?

Alvaro: Es war die perfekte Lösung während der Pandemie, wie jeder andere konnten wir nicht hinausgehen und unsere Kunden treffen. Unser Produkt ist hier in Europa völlig neu, deshalb müssen wir ein alternatives Publikum finden, das uns erklärt, was Guayusa ist.

 

Giulia: Wie haben Ihre Kunden reagiert?

 Alvaro: Die Kunden waren sehr interessiert und stellten während der gesamten Live-Übertragung Fragen. Natürlich können wir keine Kostproben geben, aber das Live-Pop-up ist ein perfekter Moment, um transparent zu sein. Nach den Pop-ups haben uns mehrere Teilnehmer kontaktiert, um eine Bestellung aufzugeben, für uns war das also ein klares Signal des Erfolgs.

 

Giulia: Was war der schwierigste Aspekt bei der Einführung eines Online-Pop-ups?

Alvaro: Man muss sehr proaktiv sein, um sicher zu sein, dass das Publikum da sein wird. Selbst wenn Sie die Einladung verschicken und die Leute interessiert sind, haben wir ein arbeitsreiches Leben und vergessen. Wir waren also sehr proaktiv, als wir die Leute an das Datum der Veranstaltung erinnerten.

 

Giulia: Was würden Sie jemandem empfehlen, der ein Online-Pop-up starten möchte?

Alvaro: Die erste Empfehlung ist, ein gut vorbereitetes Skript und Schritte zu haben, die man während der Live-Übertragung befolgen kann. Es muss für die Kunden ansprechend sein. Ich habe eine Veranstaltung abgehalten, aber wir haben verstanden, dass die Person mit dem größeren Talent dafür meine Frau ist, also hat sie den Rest der Veranstaltungen übernommen.

 

Giulia: Wie sieht die Zukunft aus?

Alvaro: Sicherlich mehr Pop-ups online, sie sind einfach zu realisieren, und Go-PopUp hilft, das Event über soziale Medien zu bewerben. Aber für die Zukunft auch ein physisches Pop-up, wir arbeiten daran.

Wenn ihr das Online-Pop-up von Guayusa sehen möchten, besucht unser Online Pop-Up Shopping Center, die Sessions sind auf Englisch und Deutsch verfügbar.

 

 

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

Kontaktiere uns